Buchtipps

Ein sehr besonderes Jugendbuch ist von Wesley King jetzt als Taschenbuch erschienen. Es geht um einen dreizehnjährigen, der am liebsten keine Aufmerksamkeit erregen möchte - als Teenager möchte man ja  entweder in der Masse untergehen oder um jeden Preis auffallen. Durch seine Zwangsstörungen gelingt ihm das immer weniger. Gerade weil...
Warum eigentlich nicht mal wieder einen Klassiker lesen? Das umschlagende Wetter lädt direkt dazu ein. Und man kann so gut darüber sinnieren, wie wirkungsvoll Lügen sein können - und vielleicht auch manchmal sein müssen. Der Held der Geschichte erfindet für andere Menschen eine etwas andere Wirklichkeit. Nichts anderes sind Märchenerzähler,...
Mia Corvere besucht keine normale Schule, denn sie wird in der „Roten Kirche“ zu einer kaltblütigen Assassinin ausgebildet. Nachts sollte man sich in dieser Einrichtung nicht mehr auf den Gängen aufhalten, denn hinterlistige Machenschaften und übel gesinnte Kreaturen lauern hinter jeder Ecke. Kompromisslos werden die Schüler in den...
 Hanya Yanagihara zeigt kompromisslos wozu Literatur fähig ist. Im Mittelpunkt ihrer Geschichte stehen vier Freunde, die nach New York ziehen und den Sinn ihres Lebens suchen. Worauf Jude, Willem, Malcom und JB jedoch nicht vorbereitet waren: Die bevorstehenden Jahrzehnte, die sie wachrütteln, entsetzen und an die menschlichen Abgründe...
Bernhard Schlink erzählt uns die Geschichte von Olga, einer Frau, die sehr früh lernen musste allein zurecht zu kommen. Er erzählt ihre Geschichte aus unterschiedlichen Blickwinkeln und das hilft dem Leser, Olga besser zu verstehen. Denn sie ist, wie wir alle, eine Kind ihrer Zeit. Bernhard Schlink nimmt uns mit auf eine Reise vom späten...
Das Schöne bei Büchern ist, dass man sie wieder hervor holen kann wie ein altes Hemd, das besonders bequem sitzt oder die Lieblingstasse, aus der man immer trinkt. Bücher sind wie Freunde, die ein Leben lang begleiten können. Man kann sich zurücklegen und entspannen, weil man weiß, was kommen wird. Und  auf einmal, da wird man doch überrascht...
Wie schön, dass Rachel Joyce ein neues Buch geschrieben hat! Wir werden in eine kleine Straße mit vielen kleinen Läden und vielen kleinen Besitzern entführt - und leider läuft es dort überhaubt nicht so gut. Alle Menschen wollen in die "City" und bei den großen Ketten das "Angesagte" kaufen. Den sympathischen Plattenladenbesitzer Frank scheint...
Wie immer schafft es Volker Weidermann eine Zeitepoche deutlich vor Augen zu führen. Er tut dieses anhand von Autoren und Politkern und den damaligen Ereignissen. Spannend in dieser Erzählung sind die Namen, die einem begegnen und von denen man schon gehört hat - eine ganze Literaturszene öffnet sich da in diesem turbulenten Jahr 1919....
Ein fabelhaft unkonventionelles, sehr erfrischendes Jugendbuch habe ich von Clémentine Beauvais gelesen.  Begeistert habe ich die Gespräche zwischen Mutter und Tochter verfolgt: rebellisch, visionär und mit einem guten Schuss Humor. Drei Mädchen lösen sich aus ihrem Alltagstrott und begeben sich auf eine ungewöhnliche Rad- und...
Jetzt ist er da, der siebte Band der Clifton-Saga von Jeffrey Archer. Für den Abschlussband hat sich das lange Warten gelohnt; man bekommt einen Einblick in die europäische Gesellschaft der 70er Jahre erzählt. Wer hätte gedacht, dass diese Familie / Figuren vom Beginn des 20. Jahrhunderts einen so lange begleiten / beschäftigen...

Seiten