Buchtipps

Das Buch „Wir sagen uns Dunkles“ beschreibt die schwierige Beziehung zwischen den Dichtern Ingeborg Bachmann und Paul Celan. Helmut Böttiger hat dafür ihren Briefwechsel studiert. Ihre Liebe sei nicht alltagstauglich gewesen. Es ist eine der großen Merkwürdigkeiten der Literaturgeschichte, zwei der wichtigsten deutschsprachigen Dichter im 20....
Emotional, herzzereißend, liebevoll Crow hat ihr ganzes Leben auf einer winzigen Insel verbracht. Sie wurde, kaum ein paar Stunden alt, in einem lecken kleinen Boot an den Strand gespült. Osh, der einzige Bewohner der Insel, hat sie gerettet. Bei ihm ist Crow aufgewachsen. Nur eine hat ihm dabei geholfen, die couragierte und liebevolle Miss Maggie...
Oma und Enkelin - zwei starke Frauen vom Niederrhein und die Frage: Wie viel Ehe verträgt ein erfülltes Leben? Eine Ehe steht nach sechzig Jahren vor dem Aus - und eine junge Mutter ringt um eine Entscheidung, die nicht nur ihr Leben bestimmen wird. Ruth und Walter leben seit Ruths Sturz im Seniorenheim Burg Winnenthal. Walter möchte am liebsten...
Das stylische Spiral-Kalenderbuch punktet gleich doppelt mit seiner einmaligen Gestaltung und durch seine außergewöhnliche Ausstattung. Er bietet ein großzügiges Wochenkalendarium, Geburtstagsplaner und Feiertagsverzeichnis, verstärkte Monats-Registerblätter, Jahresübersichten für 2019 und 2020, Geschenkideen- und Wunschliste-Seiten,...
1968: Am Hafen von Leningrad müssen der junge Alexander Karpenko und seine Mutter auf der Flucht vor dem KGB entscheiden, auf welches Schiff sie sich als blinde Passagiere schleichen. Eines fährt nach Großbritannien, eines in die USA. Der Wurf einer Münze soll das Schicksal von Alexander und Elena besiegeln. Über eine Zeitspanne von dreißig Jahren...
Relativ gesehen die vielleicht beste aller Möglichkeiten? Das Leben des 17-jährigen Marco verändert sich schlagartig, als er zufällig beobachtet, wie nächtens ein riesiger, in Leder gekleideter Mann aus dem Fenster des Landbordells fliegt. Kurz darauf stürmt eine junge Frau aus dem Haus. Noch ehe der Junge die Situation mal in Ruhe mit seinen...
Wer gerne unterhaltsame Schmöker liest, ist mit Kate Morton gut bedient. Die australische Autorin hat ein neues Buch geschrieben; ein Roman des 19. Jahrhunderts, in dem eine Künstlerkolonie eine große Rolle spielt.  Wie immer verwebt Kate Morton verschiedene Familienstränge zusammen und ein dunkles Geheimnis wird aufgedeckt. Interessiert...
Wer hat sie nicht schon einmal gelesen, die wunderbare, kühle und erstklassige amerikanische Autorin Elizabth Strout?  In ihrem neuen Buch stellt sie wieder einzelne Figuren aus einer Kleinstadt aus dem Mittleren Westen vor. Geschickt erzählt sie aus deren unterschiedlichen Lebensperioden und verknüpft so die Fäden zwischen Nachbarn,...
Ein Leben im Umbruch, ein Haus im Bau. Zsuzsa Bánks kleine Weihnachtsgeschichte ist klug, vorsichtig und beglückend. Es geht um das, was die Adventszeit so besonders macht: die Ahnung, dass sich etwas zum Guten wenden kann. Petra Riggers  
Alle Fans von Fred Vargas und skurrilen Krimis können aufatmen: Es gibt zur herbstlichen Lesezeit einen neuen Roman von der französischen Schriftstellerin.  Der recht eigensinnige Kommissar aus Paris ermittelt in diesem Fall mal wieder weit über die Stadtgrenze hinaus; es verschlägt das Polizeiteam in den Süden Frankreichs. Dort sterben...

Seiten